Selbsthilfe-Produkte

Selbsthilfe-Produkte sollten nicht als Primärtherapie sondern als letzte Maßnahme angesehen werden. Es gibt allerdings Momente, in denen sie sehr nützlich sein können, um Ihr Selbstbewusstsein zu stärken und mit Ihrem Alltag normal fortzufahren.

Zielpersonen

Die Patientenverbände für Inkontinenz sind sich einig, dass Selbsthilfe-Produkte, wie zum Beispiel Inkontinenz-Einlagen, eher als letzte Maßnahme und nicht als Primärtherapie angesehen werden sollten. Denn es gibt viele Lösungen für Personen mit Inkontinenz und man sollte diesen Zustand nicht als unvermeidlichen Teil des Älterwerdens ansehen. Es ist nichts, das Sie einfach so akzeptieren müssen!

Es gibt allerdings Momente, in denen Selbsthilfe-Produkte sehr nützlich sein können, um Ihr Selbstbewusstsein zu stärken und mit Ihrem Alltag normal fortzufahren.

Umfang

Verständlicherweise schämen sich betroffene Personen bei dem Gedanken, Inkontinenz-Einlagen oder „Windeln für Erwachsene“ zu verwenden. Daher kaufen Frauen eventuell Slipeinlagen, auch wenn diese nur bei leichtem Harnträufeln empfohlen werden.

Wählen Sie stattdessen ein Produkt, das speziell für Inkontinenz entwickelt wurde und das:

Selbsthilfe-Produkte

Stellen Sie immer sicher, dass Sie Inkontinenz-Einlagen korrekt entsorgen, um die Umweltbelastung zu reduzieren. In einigen Ländern sind waschbare Versionen erhältlich, die mehr als einmal verwendet werden können.

Denken Sie daran: Inkontinenz-Einlagen sind nicht die einzige Option. Wir wissen, wie unbequem sie sein können (vor allem im Sommer), vereinbaren Sie also einen Termin mit Ihrem Arzt, um zu erfahren, ob es eine langfristigere Therapie für Sie gibt.

Wie kann ich mehr erfahren?

Je nach Ihrem Wohnort können Selbsthilfe-Produkte vom öffentlichen Gesundheitssystem kostenlos bereitgestellt oder von einer Gesundheitsversicherung erstattet werden. In anderen Ländern müssen diese Produkte in der Apotheke oder in Sanitätshäusern gekauft werden.

Quellenangaben

Bladder Control Problems (Urinary Incontinence) [Internet]. 2018 [zitiert 18. August 2020]. Verfügbar auf : https://wfip.org/european-guidelines-on-urinary-incontinence/.

Bladder Control Problems (Urinary Incontinence) [Internet]. 2018 [zitiert 18. August 2020]. Verfügbar auf: https://www.niddk.nih.gov/health-information/urologic-diseases/bladder-control-problems/treatment.